06.07.2019 mit 78 468 nach Altenbeken - Bielefelder Eisenbahnfreunde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

06.07.2019 mit 78 468 nach Altenbeken

Sonderfahrten > Archiv

Dampfzugfahrt mit 78 468 zu Vivat Viadukt! nach Altenbeken

Am Vorabend erreichte der aus Donnerbüchsen bestehende Zug das Bw Bielefeld. Im Anschluß von Nachschau, Wassernehmen, Bekohlung und der obligatorischen Drehscheibenrundfahrt haben wir den Abend gemütlich und gesellig ausklingen lassen. Trotzdem stand unser Zug morgens pünktlich zur Abfahrt bereit.
Mit einem Wagenpark im Stil der 30er Jahre starteten wir unsere Fahrt mit der 95 Jahre alten Preußin
über Hameln nach Altenbeken zu den 9. Eisenbahn und Kulturtagen „Vivat Viadukt".
Von Bielefeld aus ging es mit Volldampf über die Hauptstrecke Richtung Hannover. Nachdem wir Herford und Löhne hinter uns gelassen haben, wurde die Hauptstrecke verlassen und Richtung Hameln weitergefahren. Nach einem weiteren Halt in Rinteln begrüßte uns die Rattenfängerstadt Hameln. Dort haben wir die Dampflok an das andere Zugende gesetzt, um unsere Fahrt nach kurzem Aufenthalt in Richtung Altenbeken fortzuführen. Weitere Halte gabs noch in Bad Pyrmont und Steinheim, bevor wir dann durch Rehbergtunnel unser Ziel Altenbeken erreichten.
Die Strecke durch das Weserbergland bot landschaftlich sehr schöne und abwechslungsreiche Motive und eine grandiose Aussicht.
In Altenbeken angekommen durfte das ausgiebige Angebot der 9. Eisenbahn und Kulturtage genossen werden. Neben viele Attraktionen in der Stadt gehörte dazu auch das geöffnete Bahnbetriebswerk, das ehemalige Bw Altenbeken.
Gegen Abend setzte sich unser Zug mit etwas Verspätung wieder in Bewegung und brachte uns auf der gleichen Strecke wie zuvor zurück nach Bielefeld.
Zeitweise war uns der Wettergott dann leider nicht mehr zugetan, was einige Fahrgäste trotzdem nicht abgehalten hat, sich auf den offenen Wagenbühnen den Wind um die Nase wehen zu lassen.

An dieser Stelle möchten wir uns bedanken bei:

Eisenbahn-Tradition e.V.
Vivat Viadukt

...und vielen anderen, ohne die diese Fahrt nicht möglich gewesen wäre.



Die Bilder der Galerie stammen von Sebastian Dille, Sören Düker, Michael Blome und
Marco Riffelmann.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü