10.10.2015 mit 01 150 nach Weimar - Bielefelder Eisenbahnfreunde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

10.10.2015 mit 01 150 nach Weimar

Fahrten

Dampfzugfahrt mit 01 150 von Bielefeld - Minden - Wunstorf - Hannover - Nordstemmen - Elze - Alfeld - Kreiensen - Northeim - Göttingen - Eichenberg - Hann. Münden - Weimar zurück nach Bielefeld

In Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft NostalgieZugReisen haben wir die Fahrt mit 01 150 im Rheingold-Schnellzug nach Weimar zum Zwiebelmarkt und zum Eisenbahnfest angeboten.
Mitten in der Nacht gegen 4:15 Uhr begann die Fahrt nach Weimar, was bei bestem, aber kalten Wetter mit gutgelaunten Fahrgästen mit einem vollbesetzten und hochwertigen Zug zur Mittagszeit erreicht wurde. Die Rückfahrt erfolgte planmäßig mit der ES64P 127 001-6.
Die ES64P ist eine Lokomotive für den schweren Güterzugverkehr sowie für den schnellen Reiseverkehr. Sie ist der Prototyp der EuroSprinter-Familie und war als Erprobungsträger für neue Komponenten und umweltfreundliche Materialien bei der Deutschen Bahn als Baureihe 127 im Einsatz. Die Baureihe 127 ist unter technischen Aspekten betrachtet die „Urmutter“ aller modernen Drehstromloks von Siemens.
Mit einer Geschwindigkeit von 310 km/h stellte die 127 001-6 am 6. August 1993 auf der Schnellfahrstrecke Hannover–Würzburg zwischen Würzburg und Fulda einen neuen Weltrekord für Drehstromfahrzeuge auf.
Auszüge aus WIKIPEDIA
Da waren wir also hochkarätig unterwegs!

Wir hoffen, dass die Fahrt allen gefallen hat und bedanken uns an dieser Stelle auch bei dem Team der NostalgieZugreisen Mike Rietenberg und Matthias Schmid, welche die Fahrt in Verantwortung durchgeführt haben.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü