Hier geht es zur alten Website

bw ebilStand 14.05.2021

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Nach Woche Heute Suche Gehe zu Monat
Rodeldampf nach Winterberg
Samstag, 22. Januar 2022, 07:00 - 23:00
Aufrufe : 4446
Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zur Ticketbuchung

Mit preußischer Unterstützung geht es in das nahgelegene Sauerland. Die Lengericher 78 468 bringt uns ab Bielefeld bis nach Dortmund, es geht dann die Obere Ruhrtalbahn entlang. Auf der im Jahr 1900 fertiggestellten Strecken geht es bis nach Bestwig, wo wir dann auf die steile Bergstrecke nach Winterberg abbiegen.

Zuglauf: Bielefeld - Schloß Holte - Sennelager - Paderborn - Salzkotten - Geseke - Lippstadt - Soest - Unna - Holzwickede - Arnsberg - Winterberg

 
78 468 + Sdz in der Abendsonne, Winterberg Bahnhof, Nicole Sobottka (3)

 

In den Schnee mit dem Dampfzug

Im neuen Jahr geht es wieder auf große Dampffahrt. Diesmal bringt uns unser Weg in das schöne und hoffentlich verschneite Sauerland. Das Ziel ist Winterberg im Hochsauerlandkreis.

csm_Ferienwelt_Winterberg_2012_Schlittenfahren_Rodel_Kinder_Winter_998875f7a1Mit dem historischen Dampfzug aus Lengerich geht es in den Schnee, ein Erlebnis für Groß und Klein. Winterberg bietet für jeden etwas und empfängt seine Gäste mit einer wunderschönen Landschaft, die selbst im Winter zum Wandern einlädt. Das nahegelegene Wintersportgebiet im Sauerland ist jedes Jahr Ziel für etliche skibegeisterte Ostwestfalen, sei es mit den Ski oder als Familienausflug mit einem Schlitten. Diverse Ski und Rodelpisten bieten Spaß und Erholung für die ganze Familie. Selbst in der Schneelosen Zeit wird hier mit etwas Technik nachgeholfen, so dass wir davon ausgehen können im Januar hier verschneite Pisten vorzufinden.

csm_FerienweltWinterberg_2017_Hallenberg_Ortsmitte_Brunnen_Kump_Fachwerk_Altstadt_Herbst__20__7ec8f91fdbVom Bahnhof aus ist die Innenstadt von Winterberg fußläufig in ca. 10 bis 15 Minuten zu erreichen. Hier erwartet Sie eine schöne Altstadt mit vielen großen und kleinen Sehenswürdigkeiten die es zu entdecken gibt. Auch kulinarisch wird hier viel geboten und die kleinen Restaurants und Cafés laden zum verweilen ein.
Die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz ist in ebenfalls gegeben, so dass Sie vom Bahnhof aus auch mit dem Bus bis an die Rodelpisten fahren können. 

Als Alternative zum Rodeln und Wandern, können Sie auch an einem Stadtrundgang durch die Winterberger Altstadt teilnehmen. Diese ist geführt und zeigt Ihnen die schönsten und interessantesten Ecken der Stadt.

 

 78 468 in Winterberg, Nicole Sobottka (2)   

 

Der Zug wird angeführt von der preußischen T18, ein absolutes Kraftpaket aus den 1920er Jahren. Heute bekannt als Baureihe 78 der Deutschen Bundesbahn.

Die Wagen des Zuges bestehen aus  Donnerbüchsen und Eilzugwagen der 1920er bis 1950er Jahre und bieten sowohl die rustikale Holzklasse, die durchschnittliche Leichtpolsterklasse bis zur Polsterklasse für die gehobene Gesellschaft.

 Holzklasse, Lengerich Wagen, Nicole Sobottka (4)
 Leichtpolsterklasse, Lengerich Wagen, Nicole Sobottka (3)    Polsterklasse, Lengerich Wagen, Nicole Sobottka (7)

 

Die Lok der Baureihe 78 wurde entwickelt in den 1920er Jahren für den Städtenahverkehr, und war über Jahrzehnte in diesem Bereich auch das Zugpferd der damaligen Deutschen Reichsbahn. Und wurde erst in den 1950er und 1960er Jahren durch die neuentwickelte Diesellok V100 ersetzt. 

13Die 78 468 ist derzeit die letzte Lok der grandiosen T18 Reihe die noch im aktiven Betriebsdienst ist, auch wenn nur im musealen Verkehr. Einst im Raum Hamburg stationiert absolvierte sie dort etliche Kilometer Streckendienst und wurde in Ihrer Betriebszeit sogar für den Wendezugdienst umgebaut. Die Einrichtungen hierfür sind sogar noch verbaut, aber nicht mehr in Betrieb.
Trotz ihrer über 1000PS schafft die T18 es aber nicht den Zug allein die Steigung bis nach Winterberg hochzuziehen, daher werden wir für diese Fahrt den Vorgänger und den Nachfolger im Nahverkehrsdienst zusammenführen. Uns wird die V100 der Museumseisenbahn Hamm unterstützen und den Zug ab Holzwickede nachschieben. 

WhatsApp Image 2021-11-07 at 15.27.27Mit vereinten Kräften geht es dann über die Obere Ruhrtalbahn bis nach Bestwig, wo wir den Abzweig nach Winterberg nehmen, dem inzwischen letzten Halt auf der ehemaligen Strecke zwischen Bestwig und Frankenberg. Die Letzte Fahrt durch einen Winterberger Tunnel erfolgte im Jahre 1992, seitdem ist Winterberg der Endbahnhof aus Richtung Bestwig auf dieser Strecke.

Der Zug ist natürlich wie immer bewirtschaftet, somit können Sie am Morgen bereits Brötchen und warme Getränke erwerben. Auch kleine Snacks und kalte Getränke gibt es im Angebot.

 

Allgemeine Hinweise zu CORONA / COVID 19 finden Sie hier: COVID 19 Info

 
Bei Fragen zum Preissystem stehen wir Ihnen natürlich wie gewohnt
per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
am Telefon unter 0521 / 4889 6668 und
per WhatsApp unter 0151 / 64 69 44 56
zur Verfügung.

 

Preise:

Preise für den Einstieg ab Bielefeld, Schloß Holte, Sennelager, Paderborn, Salzkotten, Geseke, Lippstadt, Soest:
Erwachsener ab 75€ p.P
Kinder 55€ p.P (5 - 14 Jahre)

Preise für den Einstieg ab Unna, Holzwickede:
Erwachsener 65€ p.P
Kinder 45€ p.P (5 - 14 Jahre)

Preise für den Einstieg ab Arnsberg:
Erwachsener 55€ p.P
Kinder 35€ p.P (5 - 14 Jahre)

Die Mitnahme von Schlitten ist genrell möglich. diese müssen aber vorher angemeldet werden und kosten eine kleine Gebühr, da diese in einem extra Wagen untergebracht werden um den Fahrgastverkehr in den Sitzwagen nicht zu stören.

 

 Fahrzeit Hinfahrt  Gleis  Fahrzeit Rückfahrt  Gleis
 07:01  Bielefeld Hbf 1  17:55  Winterberg 1
 07:20  Schloß Holte    19:10  Arnsberg 2
 07:45  Sennelager    20:00  Holzwickede  
 08:00  Paderborn Hbf 4  Unna (Halt gestrichen)
 08:20  Salzkotten    21:10  Soest 4
 08:35  Geseke    21:30  Lippstadt 3
 09:15  Lippstadt 3  22:05  Geseke 1
 09:30  Soest 4  22:15  Salzkotten 1
 Unna (Halt gestrichen)  22:25  Paderborn Hbf 3
 10:25  Holzwickede 3  22:45  Sennelager  
 11:40  Arnsberg 3  23:15  Schloß Holte  
 13:05 Winterberg    23:35  Bielefeld Hbf 4



Die Fahrzeiten sind aktualisiert. Stand: 14.01.2022. Bitte schauen Sie dennoch kurz vor der Fahrt noch einmal nach bzw. achten Sie auf Durchsagen oder Anzeigen am Bahnsteig.

Zur Ticketbuchung

Bitte beachten Sie, dass unser Verein als gemeinnützig anerkannt ist.
Sämtliche Fahrteinnahmen gehen in den Erhalt des Bw Bielefeld und der dazugehörigen Projekte.

 

Bilder Copyrights

Lok und Wagen: Nicole Sobottka, Frederik Löring

Winterberg: Ferienwelt Winterberg

Ort Bielefeld, Schloß Holte, Sennelager, Paderborn, Salzkotten, Geseke, Lippstadt, Soest, Unna, Holzwickede, Arnsberg

Mitglieder Login

  

  

Information & Buchung

fahrten@bielefelder-eisenbahnfreunde.de

Tel: 05 21 / 48 89 66 68

Mobil / Whatsapp: 01 51 / 64 69 44 56

Falls Sie niemanden erreichen, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht und wir melden uns umgehend zurück.